Reittherapie für Kinder

 

Reiten hat unbestritten einen gesundheitsfördernden Wert.

Seit jeher werden dem Pferd Attribute wie Freiheit, Stärke, Mut, Abenteuer, Sanftheit und Treue zugeschrieben.

 

Wenn Kinder auf dem Pferd sitzen, wachsen sie förmlich in ihrem Selbstwert und erleben im Umgang mit dem Pferd eine positive Beziehungserfahrung.

Das Getragen werden ist eine wunderbare und neue Bewegungserfahrung, die ganz nebenbei die Körperhaltung, Koordination, Gleichgewicht und die eigene Körperwahrnehmung stärken. Durch den Umgang und das Führen des Pferdes wird außerdem Verantwortungsbewusstsein und Kommunikation gefördert.

 

Ich führe reittherapeutische Stunden im Einzel- oder Gruppensetting bis zu vier Kindern mit einem achtjährigen Shetlandpony in Hochdorf / Remseck durch. 

 


Wer sein Leben lang glücklich sein will,

der werde Reiter.

unbekannt